Unsere Workshops

Ein toller Wettkampf, eine grandiose Show, aber irgendetwas fehlt noch zu einer erfolgreichen Saxonia 2018.

Wie wäre es mit Workshops, die Lust auf mehr machen? Dafür haben wir auch in diesem Jahr wieder Udo Drescher und Dirk Leibing im Gepäck. Bei insgesamt 6 Workshops ist sicher für jeden Geschmack was dabei.

Übrigens: Ein Workshops ist auch der perfekte Einstieg in die Welt des Line Dance.
Alle Workshops aus dem letzten Jahr: Hier

Zeitplan 2018

Abwechslungsreich, voller Workshops und viel Zeit für die Party am Abend, können wir euch nun unseren Zeitplan präsentieren.

Saxonia Open 2018 – Zeitplan  Update vom 27.11.18

Sucht euch schon mal eure Favoriten raus, wir sehen uns dann am 1. Dezember 2018 zur zweiten Saxonia Open!

Teilnehmerliste 2018

Durch Eure zahlreichen Anmeldungen wird die diesjährige Saxonia Open noch größer als im letzten Jahr! Wir bedanken uns bereits jetzt bei Euch für das entgegengebrachte Vertrauen.

Saxonia Open 2018 Competitors List   –  Update vom 17.11.18

Allen Teilnehmern und Gästen wünschen wir eine gute Anreise und freuen uns auf die zweite Saxonia Open am 1. Dezember.

Wendet Euch bei Fehlern in der Liste bitte umgehend an info@saxonia-open.de.

Unsere Show

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…So ungefähr kann man sich das Vorbereitungsjahr in Hinblick auf die Show vorstellen. Alles, was gefällt, wurde eingepackt. Das Ergebnis ist eine bunte Mischung und viel Testosteron.

Schön ist, wenn die Judges ihr Können zeigen. Deswegen freuen wir uns auf die Coupletanzpaare Kerstin Klawitter & Matthias Gottschick und Mathias & Christa Eberius. Außerdem wird Tom Dvorak mit seiner Show begeistern. Als jüngste Errungenschaft machen Paul Steinborn und Sebastian Damp unsere Show komplett.

Das steigert doch noch einmal die Vorfreude auf die Saxonia Open am 1. Dezember 2018.

Unsere Judges

Zur ersten Saxonia 2017 haben unsere Judges einen hervorragenden Job gemacht. Eindeutig ein Grund sie alle in diesem Jahr wieder ans Pult zu bitten. Zusätzlich haben wir noch ein paar besondere “Exemplare” gewinnen können.

Intenational, quer Beet, verschiedene Charaktere – so kann man unsere Judges beschreiben.
In diesem Jahr werten zur Saxonia: Gert Wollschläger & Susanne Schalewa, Matthias Eberius & Christa Eberius, Kerstin Klawitter, Melissa Geveling, Tom Dvorak und Christoph Rosenkranz

Für den reibungslosen Turnierablauf wird Matthias Gottschick als Contest Coordinator sorgen.

Mit all den jahrelangen Erfahrungen unseres internationalen, kunterbunten Teams verspricht es ein spannendes Event zu werden.